Erweiterung des Waisenhauses in Garma

eingetragen in: Aktuelles | 0

Das Waisenhaus in Garma wurde durch das verheerende Erdbeben 2015 unbewohnbar zerstört. Das Waisenhaus konnte durch die Unterstützung vieler Spender für inzwischen 48 Kinder größer und schöner wieder aufgebaut werden. 6 Kinder wohnen in einem Raum zusammen. 2017 wurde das neue Waisenhaus eingeweiht. Walter Staaden und Christian Kuntz durften die Eröffnungsfeier miterleben. Jetzt stehen über 15 weitere Kinder auf unserer Warteliste. Diesen Kindern möchten wir helfen. Die bisherigen Betten in den Zimmern können wir zu Doppelstockbetten ausbauen, so daß wir … Weiterlesen

Wir bitten um Hilfe

eingetragen in: Aktuelles | 0

Am 13. Februar ist bei Bauarbeiten an unserem größten Projekt, der Schule in Garma, ein Arbeiter auf tragische Weise ums Leben gekommen. Dhan Kumar Shresta wurde nur 32 Jahre alt und hinterlässt drei kleine Kinder. Seine Frau und die Kinder sind völlig mittellos. Wir möchten der Familie gerne in dieser schweren Situation, zumindest materielle Hilfe leisten. Und natürlich auch den Schulbesuch der Kinder weiter ermöglichen. Wer uns dabei helfen möchte, kann dies mit einer Einmalspende, vielleicht auch mit einer Patenschaft gerne … Weiterlesen

2. Stammtisch Himalayan Care Foundation in Wetzlar

eingetragen in: Aktuelles | 0

In den Räumen der St. Georgs Pfadfinder Wetzlar trafen sich am 31. Januar 2019 mehr als 25 Interessierte, Unterstützer, Mitglieder oder Paten von Kindern der Himalayan Care Foundation (HCF). Gerd Röhm und Christian Kuntz berichteten mit vielen Bildern über den aktuellen Stand einiger Projekte von HCF. Sie besuchten mit Heidrun Freudenberg, Sonam Sherpa und Phurba Sherpa im Oktober/November 2018 mehrere Projekte von HCF im Solu Khumbu und sind anschließend bis in die M. Everest Region getrekkt. Über den aktuellen Schulbau … Weiterlesen

Spende der Fa. Oculus aus Wetzlar-Dutenhofen

eingetragen in: Aktuelles | 0

Schon seit vielen Jahren erhalten wir eine regelmäßige und großzügige Unterstützung durch die Fa. Oculus und deren Geschäftsführung, die Familie Kirchhübl. Die Spenden werden von den Mitarbeitern der Firma durch sportliche Betätigung erwirtschaftet. Ob Laufen oder Radfahren, Schwimmen, Reiten, Handball oder Fußball, jede sportliche Leistung wird von der Geschäftsführung mit einem Betrag honoriert, der zum Jahresende dann HCF zur Verfügung gestellt wird.n diesem Jahr durften die beiden Vorstandsmitglieder Andrea Schmidt und Walter Staaden einen Scheck über 4500,00 Euro entgegennehmen. Die … Weiterlesen

Einen seltener Geburtstag

eingetragen in: Aktuelles | 0

Einen seltenen Geburtstag feierte unsere langjährige Unterstützerin und Patin Frau Luise Groß aus Leun. Am 12. Januar 2019 beging sie im Kreise ihrer Familie und Freunden den 95. Geburtstag. Schon seit Jahren unterstützt sie unseren Verein und übernahm 2015 bei der Eröffnung der Siddhartaschule für körperbehinderte Kinder, eine Patenschaft. Seit 4 Jahren freut sich Indira Rai nun schon über die Hilfe, die ihr den ersten Schulbesuch ihres Lebens ermöglicht. Es war für Frau Groß eine Selbstverständlichkeit, dass sie auf Geschenke … Weiterlesen

Vocational Training

eingetragen in: Förderprojekte | 0

Seit Juni 2016 haben wir im Solu ein Weiterbildungsprogramm für Jugendliche und Erwachsene installiert. Es soll vor allem den Jugendlichen, die nicht die Stadtflucht angetreten haben, und Frauen die Chance auf eine Berufsausübung nach qualifizierter Weiterbildung ermöglichen. Um die dafür notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, haben wir über unseren nepalesischen Verein ein größeres Haus erworben und umgebaut. Damit sind alle Voraussetzungen geschaffen, um eine handwerkliche Weiterbildung, Englischunterricht und Internetschulung anbieten zu können. Im Rahmen dieses Vocational Trainings sehen wir auch unsere … Weiterlesen

Kagchode Clinic und Monastic School Kagbeni/Mustang

eingetragen in: Förderprojekte | 0

Die noch unter Medihimal fertiggestellte Amchiklinik stand 2 Jahre leer, bevor wir sie einer neuen Bestimmung zugeführt haben. Die Schule in Kagbeni nutzt es jetzt für ca. 30 Vorschulkinder. Nach umfangreicher Renovierung, bzw. Umbau, wurde es dem Schulkomitee für 5 Jahre kostenfrei zur Verfügung gestellt. So freuen wir uns über eine sinnvolle Weiternutzung unseres einzigen Projektes was nicht im Solu-Khumbu liegt. Weiterhin unterstützen wir auch die von Khenpo-Tenzimng 2011 neu gegründete Mönchsschule. Inzwischen erhalten mehr als 30 junge Lamas dort … Weiterlesen

Mendok Pakea Monastic School

eingetragen in: Förderprojekte | 0

Neben der Unterstützung staatlicher Schulen beteiligen wir uns auch immer wieder am Aufbau von Mönchschulen. Wir fördern damit bewusst auch jahrhundertealte Kultur und Tradition. Die Wiederbelebung des Klosters ermöglicht der Bevölkerung rund um Garma nunmehr wieder ihre Rituale bei Geburten und Tod feiern zu können. Die Mönchschule ist für viele bettelarme Kinder, wenn sie ins Kloster abgegeben werden, die einzige Möglichkeit einen schulischen Abschluss zu bekommen. Traditionell geht in vielen Familien immer noch der zweitgeborene Sohn ins Kloster. Seit 2011 … Weiterlesen

Namo Buddha Primary School Phera

eingetragen in: Förderprojekte | 0

Die Grundschule in Phera (dem Geburtsort unseres Mitarbeiters Dawa Sherpa) hatte durch das Erdbeben so starke Schäden erlitten, dass ein kompletter Neubau notwendig wurde. Dieser wurde von uns im April 2017 fertiggestellt und dem Dorfkomitee übergeben. In Phera besuchen 54 Kinder die 5-klassige Grundschule. Nur ein fest angestellter staatlicher Lehrer steht zur Verfügung. Zwei Lehrer haben einen kurzen Zeitvertrag und einen bezahlen die Eltern. Die Projektleitung zum Wiederaufbau lag in den Händen von Verena. Aktuell haben wir noch nicht über … Weiterlesen

Amchiklinik und Health-Post

eingetragen in: Förderprojekte | 0

Eine ganz besondere Geschichte verbindet HCF mit dem Kloster in Thupten Choling. Der Headlama dieses Klosters Trulshik Rinpoche war einer der Lehrer des Dalai Lama und eine hochgeachtete Persönlichkeit. Aufgrund eines Empfehlungsschreibens des Dalai Lama, durften wir 2006 die erste Schule für Tibetische Medizin in den Bergen Nepals auf dem Gelände dieses Klosters eröffnen. Nach 6-jährigem Studium absolvierten 14 Medizinstudenten ihr Examen. Die Besonderheit: Es waren zum ersten Mal drei Nonnen zum Tibetischen Arzt, einem Amchi, ausgebildet worden. Nach dem … Weiterlesen

1 2 3